Gemeinde Vogt

Seitenbereiche

Junge der seine Arme in die Luft streckt
Logo und Wappen Gemeinde Vogt
 
Kirchturm
 
Kühe
 
Grüne Landschaft mit gelben Blumen
 
Schulhof
Maibaum setzen 2009 Fanfarenzug
 

Seiteninhalt

Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan "Damooserweg-Küchel" und die örtlichen Bauvorschriften hierzu sowie Bekanntmachung zur öffentlichen Auslegung zum Bebauungsplan "Damooserweg-Küchel" und die örtlichen Bauvorschriften hierzu

Artikel vom 30.09.2019

Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan "Damooserweg-Küchel" und die örtlichen Bauvorschriften hierzu
 
Der Gemeinderat der Gemeinde Vogt hat in seiner öffentlichen Sitzung vom 11.09.2019 die Aufstellung des Bebauungsplanes "Damooserweg-Küchel" und die örtlichen Bauvorschriften hierzu beschlossen (Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)). Gemäß § 13b i.V.m. § 13a  Abs. 1 Satz 2 BauGB wird der Bebauungsplan "Damooserweg-Küchel" und die örtlichen Bauvorschriften hierzu im sogenannten beschleunigten Verfahren aufgestellt. Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes wird aus dem beiliegenden Lageplan (maßstabslos) ersichtlich. Folgende Grundstücke befinden sich innerhalb des räumlichen Geltungsbereiches: Fl.-Nrn. 353/2 (Teilfläche), 355 (Teilfläche), 356 (Teilfläche), 356/1 (Teilfläche), 363 (Teilfläche) und 601 (Teilfläche).
Erfordernis und Ziele der Planung:
-       Bereitstellung ausreichender Wohnbauflächen, um eine ausgewogene Bevölkerungszusammensetzung auch mittel- bis langfristig zu gewährleisten
-       Bereitstellung unterschiedlicher Wohnformen (Wohnungen, Einzelhäuser, Doppelhäuser) zur Sicherung von Wohnraum
-       Städtebaulich hochwertiger Anschluss an die bereits bestehende Bebauung
-       Vermeidung oder Minimierung von Konflikten mit dem Naturraum bzw. von Nutzungskonflikten
Gemäß § 13b i.V.m. § 13a Abs. 2 Nr. 1 BauGB wird von einer Umweltprüfung gem. § 2 Abs. 4 BauGB und einem Umweltbericht gem. § 2a Nr. 2 BauGB sowie der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von einer zusammenfassenden Erklärung nach § 10a Abs. 1 BauGB abgesehen.
Eine Umweltverträglichkeitsprüfung im Sinne des Gesetzes zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) ist nicht erforderlich.
Im Rathaus der Gemeinde Vogt (Kirchstraße 11, 88267 Vogt), Erdgeschoss Flur vor Zimmer 5 wird der Öffentlichkeit während der allgemeinen Öffnungszeiten Gelegenheit gegeben, sich gem. § 13b i.V.m. § 13a Abs. 3 Nr. 2 BauGB über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung zu unterrichten (Hinweis: Die allgemeinen Öffnungszeiten sind jeweils von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr und zusätzlich Donnerstags von 14 Uhr bis 18 Uhr. Beachten Sie bitte, dass das Rathaus während gesetzlicher Feiertage geschlossen ist). Weitere Informationen können von den Bürgern durch das Beiwohnen an den öffentlichen Gemeinderatssitzungen eingeholt werden. Im Rahmen der öffentlichen Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB können Stellungnahmen zur Planung innerhalb der vorgeschriebenen Fristen abgegeben werden.
Hinweise: Der Aufstellungsbeschluss hat keine direkte Auswirkung auf die Bebaubarkeit oder Nutzbarkeit von Grundstücken. Der räumliche Geltungsbereich kann sich im Verlauf des Aufstellungsverfahrens ändern.
Der Flächennutzungsplan im betroffenen Bereich wird im Rahmen einer Berichtigung im Sinne des § 13b i.V.m. § 13a Abs. 2 Nr. 2 BauGB angepasst.

 

Bekanntmachung zur öffentlichen Auslegung zum Bebauungsplan "Damooserweg-Küchel" und die örtlichen Bauvorschriften hierzu

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Vogt hat in seiner öffentlichen Sitzung am 11.09.2019 den Entwurf zum Bebauungsplan "Damooserweg-Küchel" und die örtlichen Bauvorschriften hierzu mit Begründung jeweils in der Fassung vom 26.08.2019 unter Einarbeitung von konkreten Änderungen gebilligt. Dieser so geänderte Entwurf mit Begründung erhält das Fassungsdatum vom 11.09.2019 und wurde für die öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) bestimmt. Gemäß § 13b i.V.m. § 13a Abs. 1 Satz 2 BauGB wird der Bebauungsplan "Damooserweg-Küchel" und die örtlichen Bauvorschriften hierzu im sogenannten beschleunigten Verfahren aufgestellt. Das Plangebiet schließt nordöstlich an den Hauptort an und umfasst folgende Grundstücke: Fl.-Nrn. 353/2 (Teilfläche), 355 (Teilfläche), 356 (Teilfläche), 356/1 (Teilfläche), 363 (Teilfläche) und 601 (Teilfläche). Der räumliche Geltungsbereich ist im abgebildeten Lageplan dargestellt.

Der Entwurf mit Begründung in der Fassung vom 11.09.2019 liegen in der Zeit vom 14.10.2019 bis 15.11.2019 im Rathaus der Gemeinde Vogt (Kirchstraße 11, 88267 Vogt), im Erdgeschoss, Flur vor Zimmer 5 während der allgemeinen Öffnungszeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich aus (Hinweis: Die allgemeinen Öffnungszeiten sind in der Regel von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr und zusätzlich Donnerstags von 14 Uhr bis 18 Uhr. Beachten Sie bitte, dass das Rathaus während gesetzlicher Feiertage geschlossen ist.)

Ergänzend zur öffentlichen Auslegung kann der Entwurf mit Begründung in der Fassung vom 11.09.2019 unter folgender Adresse im Internet eingesehen werden: www.gemeinde-vogt.de unter Aktuelles und https://www.uvp-verbund.de/kartendienste

Gemäß § 13b i.V.m. § 13a Abs. 2 Nr. 1 BauGB wird von einer Umweltprüfung gem. § 2 Abs. 4 BauGB und einem Umweltbericht gem. § 2a Nr. 2 BauGB sowie der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von einer zusammenfassenden Erklärung nach § 10a Abs. 1 BauGB abgesehen.

Eine Umweltverträglichkeits-Prüfung im Sinne des Gesetzes zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) ist nicht erforderlich.

Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist schriftlich oder mündlich abgegeben werden. Stellungnahmen, die nicht rechtzeitig abgegeben worden sind, können gem. § 3 Abs. 2 BauGB bzw. § 4a Abs. 6 BauGB bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

Parallel mit der Auslegung findet die Einholung der Stellungnahmen der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB auf Grund von § 4a Abs. 2 BauGB statt.

 

Vogt, den 27.09.2019

gez.

Peter Smigoc

Bürgermeister

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Vogt gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeindeverwaltung Vogt wenden.

Kontakt

Bürgermeisteramt Vogt

Rathaus
Kirchstraße 11
88267 Vogt
Fon: 07529 209-0
Fax: 07529 209-24
info(@)gemeinde-vogt.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Donnerstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

© 2017 Gemeinde Vogt -
cm city media GmbH

Kontakt

Bürgermeisteramt Vogt | Kirchstraße 11 | 88267 Vogt | Fon: 07529/209-0 | Fax: 07529/209-24 | E-Mail schreiben